THE RETROSIC - RELEASES
Klicke auf das rote Artikel-Symbol, um Artikel Deiner Wahl in den Warenkorb zu legen oder klicke auf ZOOM f├╝r eine Detailansicht.

THE RETROSIC
MESSA DA REQUIEM
EP CD [Jewelcase]
Ausverkauft!
« Zurück
» Zoom
THE RETROSIC
MESSA DA REQUIEM
EP CD [Jewelcase]

01: GROUND ZERO
02: EAT ME ALIVE
03: PREVAIL
04: WE BECOME ONE
05: T.O.D. - REQUIEM EDT. I
06: DEATH MEANS NOTHING AT ALL
07: T.O.D. - REQUIEM EDT. II

THE RETROSICs zweites Release, Minialbum

ZILLO, Mai 2002
Wie ein Donnerschlag traf das Endzeit-Projekt THE RETROSIC die Electro-Szene. Ein knappes Jahr sp├Ąter meldet sich das bisherige Ein-Mann-Unternehmen jetzt mit der EP MESSA DA REQUIEM zur├╝ck. Diese war urspr├╝nglich nur als ├ťberbr├╝ckung zwischen dem Deb├╝t PROPHECY und dem kommenden Longplayer gedacht, verf├╝gt aber doch ├╝ber soviel neues Material, dass sie locker als eigenst├Ąndiges - und zudem unverzichtbares - Release durchgeht. Allein GROUND ZERO und EAT ME ALIVE poltern derart unverbl├╝mt durch die Boxen, dass man bei solch charmanter Bitte um Geh├Âr dann auch einfach nicht wegh├Âren mag. W├Ąhrend GROUND ZERO vor allem von einer retardierenden Synthie-Sequenz sowie peitschenden Drum-Loops lebt, hat EAT ME ALIVE seine St├Ąrken in den Bereichen Tempo und Refrain. Absolute Clubkracher sind ├╝brigens beide! Wiederum wohl auch deswegen, weil die Songs einmal mehr an beste :WUMPSCUT:-Arbeiten erinnern, aber das hatten wir ja schon. F├╝r die besinnlicheren Momente hat sich RETROSIC-Kopf Cyrus neuerdings mit einer S├Ąngerin namens Zaide verst├Ąrkt, das Ergebnis dieser Liaison schl├Ągt sich durchaus h├Ârenswert in den neuen Tracks PREVAIL und WE BECOME ONE sowie dem REQUIEM-EDIT des RETROSIC-Hits TASTE OF DEATH nieder. Anschaffen! - Marc Urban

IMPRESSUM